Betend und singend nach Fuchsmühl

Etwa 150 Gläubige pilgerten am Montag zur Wallfahrtskirche "Maria Hilf" in Fuchsmühl. Bild: privat
Lokales
Waldershof
30.09.2014
0
0
Bei herrlichem Wetter machten sich am Montagmorgen rund 150 Gläubige auf den Weg nach Fuchsmühl. Singend und betend zogen die Pilger zur Wallfahrtskirche "Maria Hilf", wo der Poppenreuther Kirchenchor und Organist Werner Stehbach eindrucksvoll einen Gottesdienst gestalteten. Einige "Auto-Pilger" kamen in der Kirche dazu, so dass es kaum mehr Sitzplätze gab. Viele von ihnen blieben auch zur anschließenden Brotzeit im benachbarten Pfarrheim, um dann mit Fahrgemeinschaften und dem von der Pfarrei organisierten Bus am Mittag heimzukehren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.