Dorferneuerung Lengenfeld: Kostenbeteiligung gebilligt
Gut angelegtes Geld

Lokales
Waldershof
27.11.2014
23
0
"Wir brauchen einen sichtbaren Erfolg", forderte Gisela Kastner, Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Baumaßnahmen bei der Dorferneuerung Lengenfeld ein. Einer Kostenbeteiligung stimmten die Stadträte am Dienstag geschlossen zu.

"Das ist ein Projekt, das uns bereichert", freute sich Bürgermeisterin Friederike Sonnemann. "Ich bin begeistert vom Engagement der Lengenfelder. Das kann eigentlich nur gut werden." Beste Voraussetzungen erkannte auch Frank Langguth vom Amt für ländliche Entwicklung. Mit Blick auf die Zuhörer im Rathaussaal meinte er: Es ist toll, dass heute so viele Lengenfelder da sind." Der Baurat versicherte: "Die Dorferneuerung ist nicht nur eine Chance für Lengenfeld, sondern für die ganze Stadt Waldershof." Detailliert erläuterte Langguth die einzelnen Schritte und wie sich die möglichen Kosten von rund 28 600 Euro für die Stadt Waldershof zusammensetzen.

Hilmar Wollner dankte Frank Langguth im Namen der CSU-Fraktion für das Angebot der "immerwährenden Hilfe". Die 28 000 Euro seien gut investiertes Geld. Gerhard Greger (SPD) schloss: "Die Lengenfelder Bevölkerung lebt die Zusammenarbeit."
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.