Es hat nicht gereicht

Lokales
Waldershof
29.08.2015
0
0

Sie haben gekämpft und geklickt bis zur letzten Sekunde. Doch gereicht hat es nicht für Waldershof zur Teilnahme am Bayern-3-Dorffest. Die beiden Finalisten sind Vilshofen (Niederbayern) und Tiefenlesau (Oberfranken). Sie kämpfen an diesem Samstag im Finale das Event am 12. September.

Wie von Bayern 3 zu erfahren war, wurden insgesamt 8,8 Millionen Klicks abgegeben, so viel wie nie zuvor. Nachdem schon am Mittwochabend der Server des Bayerischen Rundfunks wegen Überlastung in die Knie ging, wiederholte sich das auch am Donnerstagabend. Um 22.40 Uhr - das Voting hätte eigentlich bis Mitternacht laufen sollen - ging erneut nichts mehr. Die bis dahin abgegebenen Klicks bildeten das Endergebnis. Und das überraschte nicht wenige Waldershofer.

Noch am Donnerstagvormittag lag die Kösseinestadt nämlich auf dem zweiten Platz. Letztlich lag Waldershof fast 300 000 Stimmen hinter dem Zweitplatzierten. Das Finale bestreiten nun Vilshofen mit 2 431 344 Klicks und Tiefenlesau mit 2 329 088 Klicks. Waldershof schaffte immerhin 2 030 424 Klicks, was Platz drei bedeutete. Bad Bocklet brachte es auf 1 572 167 Stimmen, vor dem abgeschlagenen Petersaurach (294 587 Klicks) und Kraftisried (176 861 Klicks). "Schade, dass es für uns nicht gereicht hat", bedauerte Bürgermeisterin Friederike Sonnemann am Freitag in einer ersten Stellungnahme. Die Enttäuschung war nicht zu verbergen, "auch weil sich so viele so großartig engagiert haben". Sonnemann setzte hinzu: "Aber wir gehen erhobenen Hauptes aus dem Wettbewerb heraus."

Denn das "Wir-Gefühl" in der Stadt und der Zusammenhalt seien enorm gestärkt worden. Unverständnis herrschte über den deutlichen Abstand zum Zweitplatzierten. "Das ist kaum fassbar." Die fleißigen Helfer und das Organisationsteam hat die Bürgermeisterin am Montag zu einem Weißwurstfrühstück ins Rathaus eingeladen, Beginn ist um 10.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.