Fahranfängerin schwerverletzt

Lokales
Waldershof
16.12.2014
0
0
Mit schweren Verletzungen überlebte eine 18-Jährige einen schweren Unfall auf der Straße zwischen Waldershof und Pullenreuth. Die Frau aus dem Landkreis Tirschenreuth war am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der Staatsstraße in Richtung Pullenreuth unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr das Auto einen Leitpfosten und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Die Feuerwehr musste die junge Frau aus dem total demolierten Auto schneiden. Der Rettungshubschrauber brachte sie anschließend ins Klinikum Bayreuth. Die Straße war bis 17.40 Uhr total gesperrt. Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Waldershof und Marktredwitz. Den materiellen Schaden gibt die Polizei mit 10 000 Euro an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.