Finanzamt: Geselligkeit nicht gemeinnützig

Lokales
Waldershof
25.04.2015
1
0
Einstimmig haben die Mitglieder des Tennisclubs Waldershof eine geringfügige Satzungsänderung gebilligt. Das Finanzamt hatte dazu geraten, den Passus "Pflege der Geselligkeit" aus der Satzung zu streichen, denn die sei nicht im Sinne der Gemeinnützigkeit. Einen Einblick in die Finanzen des Tennisclubs Waldershof gewährte Schatzmeister Rainer Härtl, der hervorhob, dass zwei der drei Darlehen im vergangenen Jahr getilgt werden konnten. Der TCW stehe finanziell auf grundsoliden Beinen, "weil wir gut gewirtschaftet haben". Eine Aussage, die die zahlreichen Mitglieder gerne hörten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.