Gemütlich schmökern

Das Alte Rathaus beherbergt bald neben einem Bürgertreff auch einen Leseclub. Der gesamte Stadtrat stellte sich am Dienstag geschlossen hinter beide Projekte. Bild: hd
Lokales
Waldershof
29.10.2014
16
0

Mit Freude und ohne Leistungsdruck lesen und so Lesekompetenz entwickeln. Diese Idee steckt hinter den Leseclubs. Auch Waldershof bekommt nun einen.

"Das von uns entwickelte Konzept für einen Leseclub hat die Stiftung Lesen überzeugt, so dass Waldershof in den Kreis der geförderten Leseclubs aufgenommen wird", warb Michaela Härtl am Dienstag im Stadtrat für das Projekt. Sie und Petra Krippner sind die Ansprechpartnerinnen. "Für weitere Betreuungspersonen stellt die Stiftung Lesen pro Halbjahr einen Betrag von 1200 Euro zur Verfügung", wusste Michaela Härtl. "Wir bekommen ein Medienpaket, Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, Brettspiele, CD-Radiorekorder mit Kopfhörer, Video-DVDs und Tablet-PC, im Wert von über 8000 Euro."

Eingerichtet wird der Leseclub im Alten Rathaus - direkt beim Bürgertreff. Stadträtin Michaela Härtl, Referentin für Bildung, Schule und Josefsheimstiftung: "Die Räumlichkeiten bieten das passende Ambiente und sind für alle Bürger zentral zu erreichen." Der Leseclub stehe im Sinne des Mehrgenerationenprinzips allen Waldershofern offen "und soll ein Treffpunkt in familiärer Atmosphäre für Jung und Alt werden".

Nach der Gründung des Leseclubs gemeinsam mit der Stiftung Lesen kündigte Härtl vielfältige Aktionen und ein ansprechendes Nachmittagsprogramm für Kinder an, das auf spielerische Weise fürs Lesen begeistere. Die Kinder treffen sich mehrmals in der Woche (mindestens sechs Stunden) im Leseclub. Bevor der Stadtrat geschlossen der Einrichtung des Leseclubs im Alten Rathaus zustimmte, ergriff Mario Rabenbauer (CSU) kurz das Wort: "Wir sind überzeugt, dass dieses Angebot den Kindern nützt." Der Leseclub sei ein erstes Element, um den Bürgertreff mit Leben zu erfüllen, merkte Gisela Kastner für die Freien Wähler an. "Ein Angebot zur sinnvollen Freizeitgestaltung - noch dazu mit Lerneffekt."
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.