Glückwünsche an die "Zuckerpuppe" im Rathaus

Glückwünsche an die "Zuckerpuppe" im Rathaus (jr) Dienstjubiläum (35 Jahre) feierte am Freitag Lydia Zucker (Zweite von rechts) im Waldershofer Rathaus. "Du bist unsere Zuckerpuppe des Rathauses", gratulierte Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (links) und überreichte ein dazu passendes T-Shirt. "Ich danke dir für die gute, kollegiale und humorvolle Zusammenarbeit. Bleib so, wie du bist", sagte die Bürgermeisterin. Lydia Zucker arbeitet als Sekretärin im Bürgermeistervorzimmer und ist die "Chefin aller
Lokales
Waldershof
14.03.2015
6
0
Dienstjubiläum (35 Jahre) feierte am Freitag Lydia Zucker (Zweite von rechts) im Waldershofer Rathaus. "Du bist unsere Zuckerpuppe des Rathauses", gratulierte Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (links) und überreichte ein dazu passendes T-Shirt. "Ich danke dir für die gute, kollegiale und humorvolle Zusammenarbeit. Bleib so, wie du bist", sagte die Bürgermeisterin. Lydia Zucker arbeitet als Sekretärin im Bürgermeistervorzimmer und ist die "Chefin aller städtischen Termine". Für 20-jährige Treue zur Stadt Waldershof wurde Bauhofleiter Richard König (rechts) geehrt. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann bewunderte die Ausdauer, Flexibilität und das Fachwissen von Richard König und gab bekannt, "dass du jetzt eingestellt bist bis zur Rente". Seit zwei Jahren leitet Richard König den Bauhof der Stadt. 15 Jahre beim Bauhof ist Reinhard Kastner beschäftigt. Lob gab es für seine Talente, seine Tatkraft und sein stets freundliches Verhalten gegenüber den Kollegen. "Reinhard Kastner ist überall einsetzbar. Auch du bekommst heute die Vertragsverlängerung bis zur Rente", meinte Sonnemann. Für die Geehrten dankte Lydia Zucker: "Ich arbeite gerne hier. Wir sind eine tolle Truppe". Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.