Investition in Versorgungssicherheit

Investition in Versorgungssicherheit (hd) Die Arbeiten an den Wasserleitungen im Bereich der Walbenreuther Straße kommen gut voran. Dabei ist auch eine Unterquerung des Baches Kössein (links im Bild) nötig. Die Stadt Waldershof investiert rund 250 000 Euro (brutto). Wie von Josef Kaiser, Geschäftsleiter im Rathaus, zu erfahren war, sollen die Bauarbeiten noch heuer komplett abgeschlossen werden. Die alten, störanfälligen Graugussleitungen (DN 125 und DN 200) von der Josefstadt entlang der Walbenreuther
Lokales
Waldershof
09.09.2015
0
0
Die Arbeiten an den Wasserleitungen im Bereich der Walbenreuther Straße kommen gut voran. Dabei ist auch eine Unterquerung des Baches Kössein (links im Bild) nötig. Die Stadt Waldershof investiert rund 250 000 Euro (brutto). Wie von Josef Kaiser, Geschäftsleiter im Rathaus, zu erfahren war, sollen die Bauarbeiten noch heuer komplett abgeschlossen werden. Die alten, störanfälligen Graugussleitungen (DN 125 und DN 200) von der Josefstadt entlang der Walbenreuther Straße bis zum Markt waren dringend erneuerungsbedürftig. Immerhin dient eine als Hauptversorgungsleitung. Bild: hd
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.