Kindergartenfamilie verabschiedet Stadtpfarrer Johannes Wolff

Kindergartenfamilie verabschiedet Stadtpfarrer Johannes Wolff (jr) Ein großes Hallo gab es gestern Vormittag im Kindergarten St. Sebastian. Stadtpfarrer Johannes Wolff kam zum Abschiedsbesuch und nahm auf einem bereitgestellten Thron Platz. Er freute sich über die Dankesworte der 100 Kinder des Kindergartens. Kindergartenleiterin Silke Weinhold und ihr Team sowie die Kinder verabschiedeten "ihren" Pfarrer, der auch Hausherr des Kindergartens ist, mit Liedern und lustigen Texten. Die Kinder wünschten Pfa
Lokales
Waldershof
28.04.2015
86
0
Ein großes Hallo gab es gestern Vormittag im Kindergarten St. Sebastian. Stadtpfarrer Johannes Wolff kam zum Abschiedsbesuch und nahm auf einem bereitgestellten Thron Platz. Er freute sich über die Dankesworte der 100 Kinder des Kindergartens. Kindergartenleiterin Silke Weinhold und ihr Team sowie die Kinder verabschiedeten "ihren" Pfarrer, der auch Hausherr des Kindergartens ist, mit Liedern und lustigen Texten. Die Kinder wünschten Pfarrer Wolff viel Gesundheit, Sonnenschein, Zeit zum Reisen und vor allem Zeit zum Genießen. Der Seelsorger nahm die Verabschiedung mit viel Humor auf. "Arrivederci und bye, bye, wir wollen dich wiedersehen", sangen die Kinder. Kirchenpfleger Hilmar Wollner (links hinter Pfarrer Wolff) dankte namens der Pfarrei für die geleisteten Dienste in den zurückliegenden 34 Jahren in St. Sebastian in Waldershof. Als Abschiedsgeschenk erhielt er einen Gutschein für ein E-Bike. Damit könne er immer wieder von seinem Ruhesitz Wunsiedel nach Waldershof fahren, wünschte sich Wollner. Bei der Feier mit dabei war auch Pfarrer Robert Ploß (rechts hinter Pfarrer Wolff), der derzeit die Vertretung in der Pfarrei St. Sebastian innehat. Am 1. September tritt der neue Stadtpfarrer Bernd Philipp, er wirkt derzeit in Obertraubling, die Nachfolge als Stadtpfarrer an. Philipp wurde im benachbarten Nagel geboren und kehrt damit in seine frühere Heimat zurück. Mit "Kindersekt" stießen dann am Montagvormittag alle auf eine gute Zukunft an. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.