Leon Friedrich und Hannes Andritzky mit Titelambition
Jung und talentiert

Die beiden Waldershofer TT-Nachwuchsspieler Hannes Andritzky (rechts) und Leon Friedrich treten am Wochenende bei den Tischtennismeisterschaften in Donauwörth an und messen sich mit den besten bayerischen TT-Spielern in ihrer Altersklasse. Bild: kro
Lokales
Waldershof
09.01.2015
4
0
Die seit Jahren sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit in der Tischtennisabteilung des TSV Waldershof trägt auch in dieser Saison Früchte. So wurde der zehnjährige Leon Friedrich bei den Bezirksmeisterschaften in der Klasse der Schüler C Oberpfalzmeister, sein Vereinskamerad, der erst neunjährige Hannes Andritzky wurde Zweiter. Damit qualifizierten sich beide TT-Nachwuchscracks für die Bayerischen Meisterschaften, die am Samstag in Donauwörth ausgetragen werden.

Beide Spieler haben sich durch einen unbändigen Trainingsfleiß in ihrem Heimatverein stark verbessert. Dazu beigetragen hat auch ein Individualtraining mit dem ehemaligen ungarischen Spitzenspieler Laszlo Harastovich sowie der Besuch von Fortbildungslehrgängen in Schnaittenbach und Burglengenfeld.

Die beiden Waldershofer Nachwuchsspieler überzeugten jedoch nicht nur durch gute Ergebnisse bei Ranglistenturnieren und Meisterschaften; sie spielen in der Bezirksliga mit ihren Mannschaftskollegen gegen teils deutlich ältere Spieler und sind auf einem guten Weg, den Klassenerhalt zu sichern.

Die beiden Waldershofer Nachwuchsspieler können bei den Bayerischen Meisterschaften locker und befreit aufspielen und freuen sich natürlich auf diese Herausforderung, sich mit den besten bayerischen Spielern in ihrer Altersklasse zu messen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.