Naturfreunde: Ausbuttern wie zu Omas Zeiten

Cornelia und Erich Totzauer beim Ausbuttern mit Erika Seebauer (rechts) aus Lochau, die zudem mit Liedern und Gedichten den Hutzernachmittag gesellig gestaltete. Bild: kro
Lokales
Waldershof
19.11.2014
6
0
Für einen kurzweiligen Nachmittag sorgte die Ortsgruppe Waldershof der Naturfreunde am Sonntag im Gasthof "Zur Kösseine". Erika Seebauer aus Lochau zeigte den vielen Gästen bei einem Hutzernachmittag das teilweise mühevolle Ausbuttern. Sie tat dies mit Witz und Charme.

Interessiert verfolgten die Besucher den Entstehungsprozess der Butter, bevor sie dann beherzt zu Bauernbrot und Kartoffeln sowie Käse und Quark und zur frisch zubereiteten Butter griffen. Erika Seebauer, früher Mitglied des Lochauer Dreigesangs, demonstrierte nicht nur das alte Brauchtum; sie trug auch Lieder und alte Oberpfälzer Heimatgedichte von Wolfgang Kraus vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.