Rallyefahrer Harald Demuth macht Waldershofer Schüler fit

Rallyefahrer Harald Demuth macht Waldershofer Schüler fit (jr) Einen prominenten Sportler hatte am Freitagvormittag die Jobst-vom-Brandt-Schule Waldershof zu Gast. Gekommen war der frühere zweifache Deutsche Rallyemeister und Bronzemedaillengewinner der Europameisterschaften Harald Demuth (Zweiter von rechts). Der heute 65-Jährige zeigte den 108 Kindern der Schule, dass auch Autorennfahrer sportlich fit sein müssen. Begonnen wurde der Tag mit Dehn- und Streckübungen, ehe Ausdauerlauf und Sprints auf dem
Lokales
Waldershof
11.07.2015
19
0
Einen prominenten Sportler hatte am Freitagvormittag die Jobst-vom-Brandt-Schule Waldershof zu Gast. Gekommen war der frühere zweifache Deutsche Rallyemeister und Bronzemedaillengewinner der Europameisterschaften Harald Demuth (Zweiter von rechts). Der heute 65-Jährige zeigte den 108 Kindern der Schule, dass auch Autorennfahrer sportlich fit sein müssen. Begonnen wurde der Tag mit Dehn- und Streckübungen, ehe Ausdauerlauf und Sprints auf dem Programm standen. Wichtig beim Laufen sind Lauftechnik, Ausdauer und Schnelligkeit. In den Genuss der jeweils 45-minütigen Trainingseinheiten kamen alle Kinder der Schule, wie hier im Bild die Schüler der 1. und 2. Klassen. Mit im Bild Rektorin Petra Andritzky (hinten rechts), sowie (von links) Lehrerin Michaela Härtl und Olaf Korf, der für eine Teilnahme am 3. Waldershofer Stadtlauf am 26. Juli und für den 1. Cube-Kindertriathlon am 1. August warb. Sport macht den Kindern Spaß, auch oder gerade wegen der professionellen Anleitung, dies wurde am Freitagvormittag klar. Und dass Harald Demuth noch sportlich fit ist, zeigt seine Bayerische Vizemeisterschaft im Marathonlauf in Bayern, in seiner Altersklasse, vom Vorjahr. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.