Sport in der Gemeinschaft macht Spaß und Freude

Sport in der Gemeinschaft macht Spaß und Freude (jr) Die Sonne blinzelte aus den Wolken hervor, als am Samstag die "Waldershofer Sport-Samstage" starteten. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann freute sich, dass zum Auftakt rund 40 Teilnehmer gekommen waren und eine Stunde lang im Stadtpark Sport betrieben. "Wir brauchen fitte Leute in unserer Stadt. Sport in der Gemeinschaft macht Spaß und fördert die Gemeinsamkeit", sagte die Bürgermeisterin, die mit ihrem Mann Uwe an der morgendlichen Übungseinheit
Lokales
Waldershof
09.03.2015
2
0
Die Sonne blinzelte aus den Wolken hervor, als am Samstag die "Waldershofer Sport-Samstage" starteten. Bürgermeisterin Friederike Sonnemann freute sich, dass zum Auftakt rund 40 Teilnehmer gekommen waren und eine Stunde lang im Stadtpark Sport betrieben. "Wir brauchen fitte Leute in unserer Stadt. Sport in der Gemeinschaft macht Spaß und fördert die Gemeinsamkeit", sagte die Bürgermeisterin, die mit ihrem Mann Uwe an der morgendlichen Übungseinheit teilnahm. Sie lud alle Sportinteressierten ein, auch über die Stadtgrenzen hinweg. Übungsleiter Leo Kraus gab die Anweisungen und übte sich als Vorturner. Intensiv wurde sich aufgewärmt, ehe die Übungen etwas anspruchsvoller wurden. Künftig sind die sportlich Interessierten jeden Samstag ab 10 Uhr für eine Stunde in den Stadtpark eingeladen. Teilnahme kostenlos. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.