Tischtennis boomt beim TSV Waldershof - 35 Kinder bei TT-Vereinsmeisterschaften

Tischtennis boomt beim TSV Waldershof - 35 Kinder bei TT-Vereinsmeisterschaften (kro) Tischtennis, die schnellste Ballsportart der Welt, erlebt aktuell beim TSV Waldershof einen wahren Run. 35 Jungen und Mädchen nahmen an den TT-Vereinsmeisterschaften teil. Sie boten dabei zum Teil spektakuläre Ballwechsel und tolle Duelle auf hervorragendem Niveau. Dabei gab es manche Überraschung, musste manch Arrivierter Federn lassen. In der Leistungsklasse der Schüler A setzte sich Lukas Beier vor dem eigentlichen
Lokales
Waldershof
05.01.2015
21
0
Tischtennis, die schnellste Ballsportart der Welt, erlebt aktuell beim TSV Waldershof einen wahren Run. 35 Jungen und Mädchen nahmen an den TT-Vereinsmeisterschaften teil. Sie boten dabei zum Teil spektakuläre Ballwechsel und tolle Duelle auf hervorragendem Niveau. Dabei gab es manche Überraschung, musste manch Arrivierter Federn lassen. In der Leistungsklasse der Schüler A setzte sich Lukas Beier vor dem eigentlichen Favoriten und Ranglistenersten Leon Friedrich sowie Fabian Dick, Hannes Andritzky und Nicolai Bäumler durch. Leon Friedrich und Hannes Andritzky haben sich als Sieger und Zweitplatzierter im Bezirk Oberpfalz für die Bayerische TT-Meisterschaft am 10. Januar in Donauwörth qualifiziert. Bei den Schülern B siegte Leon Gasteiger vor seinem Zwillingsbruder Moritz. Dritter wurde Jakob Kraupner vor Tyler Schulte und Jasmin Bescherer. Bereits vorher wurde bei den 15- bis 18jährigen die Vereinsmeister ermittelt. Neuer Vereinsmeister wurde Florian Dick, vor Patrick Beier, Dominik Neubauer und Fabian Kastner. Auch die Bambinis trugen ihre Vereinsmeisterschaften aus. Neun TT-Spieler spielten bei den Jüngsten mit. Eine Wertung gab es in dieser Altersklasse nicht, denn der Spaß und die Freude am Tischtennis lag hier mehr im Vordergrund. Unser Bild zeigt die Teilnehmer in den Leistungsklassen A und B bei den Schülern mit (von links),Spartenleiter Peter Wildgans, Turnierleiter Florian Dick, Fördervereins-Vorsitzenden Mario Rabenbauer, Vereinsreferent Jürgen Ranft und Trainer Harald Andritzky. Sitzend die Vereinsmeister Lukas Beier (links) und Leon Gasteiger. Bild: kro
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.