Truppführer-Lehrgang mit Bravour bestanden

Truppführer-Lehrgang mit Bravour bestanden (iv) 20 Teilnehmer, darunter drei Frauen, absolvierten einen achttägigen Truppführer-Lehrgang mit anschließender Prüfung in Waldershof. Die Einsatzkräfte kamen aus sieben Feuerwehren aus dem Kreisbrandmeister-Bereich von Günther Fachtan (Helmbrechts, Lengenfeld, Poppenreuth, Rodenzenreuth, Schurbach, Walbenreuth und Waldershof) sowie aus zwei Feuerwehren aus dem Bezirk von Kreisbrandmeister Stefan Gleißner (Friedenfels und Wiesau) und einer Wehr aus dem Bereich
Lokales
Waldershof
28.10.2014
1
0
20 Teilnehmer, darunter drei Frauen, absolvierten einen achttägigen Truppführer-Lehrgang mit anschließender Prüfung in Waldershof. Die Einsatzkräfte kamen aus sieben Feuerwehren aus dem Kreisbrandmeister-Bereich von Günther Fachtan (Helmbrechts, Lengenfeld, Poppenreuth, Rodenzenreuth, Schurbach, Walbenreuth und Waldershof) sowie aus zwei Feuerwehren aus dem Bezirk von Kreisbrandmeister Stefan Gleißner (Friedenfels und Wiesau) und einer Wehr aus dem Bereich von Kreisbrandmeister Herbert Thurm (Röthenbach). In rund 32 Stunden lernten die Teilnehmer innerhalb einer Gruppe oder Staffel richtig und selbstständig zu handeln. Der Lehrgang mit praktischer und schriftlicher Prüfung ist Voraussetzung für den Besuch einer Feuerwehrschule. Unterrichtsthemen waren Rechtsgrundlagen und Organisation, Rechte und Pflichten, Ausbildung und Laufbahn, Taktische Einheiten, Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Löschwasserförderung und -versorgung sowie Gefahren an der Einsatzstelle. Die Lehrgangsleitung hatte Kreisbrandmeister Dieter Höfer aus Wiesau. Die praktische Prüfung mit Fahrzeugen und Dienstgraden aus Waldershof, Helmbrechts und Poppenreuth fand auf dem Gelände der ehemaligen Porzellanfabrik in Waldershof statt. Im Bild die Teilnehmer nach bestandener Prüfung zusammen mit Lehrgangsleiter Dieter Höfer (links) und Kreisbrandmeister Günther Fachtan (rechts) sowie der Waldershofer Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (Fünfte von rechts). Bild: iv
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.