TSV ehrt verdiente Mitglieder - Eindringlicher Appell: Unterstützt den Spielmannszug
"Ein Urgestein unseres Sportvereins"

Langjährige Mitglieder, die dem Turn- und Sportverein Waldershof zum Teil schon seit sechs Jahrzehnten die Treue halten, zeichnete die TSV-Spitze am Sonntag beim Hammerrangfest aus. Unser Bild zeigt von links Gerhard Greger, Ingrid Bäumler, Stefan Schreyer, Roland Dörfl, Christa Lukas, Bernd Aßmann, Agnes Schaborak, Elfriede Hensel und Richard Mössbauer. Bild: kro
Lokales
Waldershof
28.07.2015
17
0
TSV-Vorstandssprecher Bernd Aßmann rückte am Sonntag beim Ehrenabend beim traditionellen Hammerrangfest, "dem Heimatfest in Waldershof", Richard Dörfl in den Mittelpunkt. Dörfl erhielt eine Auszeichnung für 60 Jahre Mitgliedschaft im TSV.

TSV-Vorstandsmitglied Peter Wildgans würdigte in seiner Laudatio Richard Dörfl als "Urgestein unseres Sportvereins". Dörfl war früher ein hervorragender Fußballer, ehe er den Tischtennissport für sich entdeckte. Er war einer der Gründer dieser Sparte und zudem jahrelang der beste Tischtennisspieler im gesamten Landkreis, wusste Peter Wildgans zu berichten. Obwohl Dörfl nun schon seit mehr als 30 Jahren in Marktredwitz lebe, sei er dem TSV Waldershof auch heute noch eng verbunden.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft ehrte der TSV Ingrid Bäumler und Elfriede Hensel, für vier Jahrzehnte Treue Christa Lukas, Rudi Matthes, Stefan Schreyer und Agnes Schaborak. Ehrungen erhielten zudem Richard Mössbauer, Thomas Raab und Peter Kuchenreuther, die für jeweils 30 Jahre Treue zum TSV ausgezeichnet wurden. Bernd Aßmann nutzte den Festabend auch dazu, noch einmal kräftig Werbung für den Spielmannszug des TSV zu machen, der dringend aktive Musiker, ob Jung oder Alt, suche. Aßmann appellierte: "Wollen Sie, dass diese Tradition beim TSV aufrecht erhalten wird, dann kommen Sie zu uns, zum Spielmannszug." Er bat, musikalisches Talent nicht ungenutzt zu lassen. Stabführer und Vorstandsmitglied Gerhard Greger freue sich über jeden neuen Musiker.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.