Vokalensemble "Skyscrapers" begeistert vor über 800 Zuhörern in St. Sebastian

Vokalensemble "Skyscrapers" begeistert vor über 800 Zuhörern in St. Sebastian (kro) Das Konzert war sensationell und übertraf alle Erwartungen. Mehr als 800 Zuhörer kamen am späten Nachmittag des vierten Advent in die neue Waldershofer Pfarrkirche St. Sebastian, um dem A-cappella-Gesang des neunköpfigen Marktredwitzer Ensembles "Skycrapers" (Leitung Florian Popel) zu lauschen. Viele Besucher fanden keinen Sitzplatz mehr und verfolgten das Konzert mit dem Titel "A Christmas Journey" im Stehen. Unter den
Lokales
Waldershof
23.12.2014
4
0
Das Konzert war sensationell und übertraf alle Erwartungen. Mehr als 800 Zuhörer kamen am späten Nachmittag des vierten Advent in die neue Waldershofer Pfarrkirche St. Sebastian, um dem A-cappella-Gesang des neunköpfigen Marktredwitzer Ensembles "Skycrapers" (Leitung Florian Popel) zu lauschen. Viele Besucher fanden keinen Sitzplatz mehr und verfolgten das Konzert mit dem Titel "A Christmas Journey" im Stehen. Unter den Zuhörern waren auffallend viele junge Leute. Mit dem Lied "Veni, veni, Emanuel" eröffnete der Chor die weihnachtliche Weltreise, ehe unter anderem ein katalanisches Weihnachtslied, ein Song aus Frankreich und "Maria durch den Dornwald ging" folgten. Mit "Born on a new day" endete der erste Teil dieses Konzerts. Gemeindereferentin Gabriele Sieder streute einige weihnachtliche Gedanken ein. Im zweiten Teil dieses Konzerts sangen Johanna Troesch, Julia Süß, Claudia Raps, Eva Heinze, Amelie Troesch, Florian Popel, Johannes Geiger, Markus Dorschner und Christian Hartmann "Winter wonderland", "Oh come all ye faithful" und "Little drummer boy". Spenden, die die Besucher gaben, erhält das Kinderheim St. Josef in Wunsiedel. Bild: kro
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.