Von der Kösseine an die Elbe: Waldershofer Senioren von Dresden beeindruckt

Von der Kösseine an die Elbe: Waldershofer Senioren von Dresden beeindruckt Ein Tagesausflug führte Senioren aus Waldershof und Umgebung in die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Bei 100 Teilnehmern musste Seniorenbeauftragter Karl Busch sogar einen Zusatztermin organisieren. Am Ziel verschaffte eine fast zweistündige Stadtrundfahrt einen Überblick über die zahlreichen sehenswerten Details der Elbmetropole. Vorbei an der grünen Lunge Dresdens, dem großen Garten", ging es zur "gläsernen Manufaktur" von
Lokales
Waldershof
02.09.2015
1
0
Ein Tagesausflug führte Senioren aus Waldershof und Umgebung in die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Bei 100 Teilnehmern musste Seniorenbeauftragter Karl Busch sogar einen Zusatztermin organisieren. Am Ziel verschaffte eine fast zweistündige Stadtrundfahrt einen Überblick über die zahlreichen sehenswerten Details der Elbmetropole. Vorbei an der grünen Lunge Dresdens, dem großen Garten", ging es zur "gläsernen Manufaktur" von VW. Die Teilnehmer lernten mit der Neustadt ein Szeneviertel kennen und staunten über das Standbild Goldener Reiter, erkundeten die traumhafte Altstadt mit Zwinger, Semperoper, Schlössern und Kirchen. Kaum einer der Mitfahrer ließ es sich nehmen, die weltbekannte Frauenkirche von innen zu besichtigen. Nach dem Mittagessen ging es mit einem der nostalgischen Schiffe der ältesten Raddampferflotte der Welt entlang der Schlösserroute. Die gemächliche Mini-Kreuzfahrt auf der Elbe endete beim Schloss Pillnitz, der ehemalige Sommerresidenz der sächsischen Könige. Nach dem Abendessen traten die Reisegruppen die Heimreise an, erfüllt von einem erlebnisreichen Tag. Karl Busch lud die Teilnehmer schon jetzt zu einem Rückblick auf die Seniorenausflüge 2014 und 2015 im Gasthof "Zum grünen Baum" in Poppenreuth ein. Referent am 11. November um 19 Uhr ist Fridebert Greger. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.