Waldershofer Brauhaus unter neuer Leitung

Waldershofer Brauhaus unter neuer Leitung (jr) Jaroslava Bayerl (Vierte von rechts) übernahm am Freitagabend die Führung des Waldershofer Brauhauses. Neben Zoigl aus der Region schenkt sie auch Marktredwitzer Nothhaft-Bierspezialitäten aus. Sie leitet das Traditionslokal gemeinsam mit ihrem Sohn Eduard (stehend, Dritter von links) und Tochter Jennifer (nicht im Bild). Jaroslava Bayerl hat jahrelange gastronomische Erfahrung und lädt außer Dienstag/Mittwoch täglich ins Brauhaus ein. Pfarrer Andreas Kraft
Lokales
Waldershof
20.01.2015
80
0
Jaroslava Bayerl (Vierte von rechts) übernahm am Freitagabend die Führung des Waldershofer Brauhauses. Neben Zoigl aus der Region schenkt sie auch Marktredwitzer Nothhaft-Bierspezialitäten aus. Sie leitet das Traditionslokal gemeinsam mit ihrem Sohn Eduard (stehend, Dritter von links) und Tochter Jennifer (nicht im Bild). Jaroslava Bayerl hat jahrelange gastronomische Erfahrung und lädt außer Dienstag/Mittwoch täglich ins Brauhaus ein. Pfarrer Andreas Kraft (rechts) bat um den Segen Gottes und sagte: "In einer Gastwirtschaft begegnen sich immer Menschen. Das gemütliche Beisammensein gibt den Menschen Kraft, den Alltag zu bewältigen." Bürgermeisterin Friederike Sonnemann (Zweite von rechts) freute sich, dass die kurze Vakanz im Brauhaus schon wieder beendet ist und mit Jaroslava Bayerl eine erfahrene Wirtin gefunden werden konnte. "Ich wünsche Ihnen, dass Sie das Brauhaus mit neuem Leben erfüllen und sie immer fröhliche und friedliche Gäste haben." Die Bürgermeisterin überreichte Waldershofer Bierkrüge aus Ton. Die Glückwünsche der Interessengemeinschaft der Waldershofer Geschäfte überbrachten Ulrich Pfitzner und Mario Zobel (von links). Zu den weiteren Eröffnungsgästen zählten Otto Nothhaft (Dritter von rechts) sowie Andreas Nothhaft (Vierter von links). Gratuliert hat auch Brauhaus-Besitzer Josef Burger (sitzend links, mit Enkel Ludwig). Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.