Waldershofer Hauptschule wird eingeebnet

In Schutt liegt die Hauptschule in Waldershof. Das Gebäude wird eingeebnet, darauf kommt dann später eine Turnhalle. Bild: jr
Lokales
Waldershof
21.08.2015
0
0
Zügig voran gehen die Abbrucharbeiten am ehemaligen Hauptschulgebäude. Derzeit wird der Bauschutt zerkleinert und für den Einbau am Grundstück vorbereitet. Die neue Turnhalle wird nicht unterkellert sein, so dass ein Großteil des abgebrochenen Materials an Ort und Stelle eingebaut werden kann.

Bis zum Schulbeginn hoffen die Verantwortlichen, dass das abgebrochene Gebäude eingeebnet und für die spätere Bebauung vorbereitet ist. Die Abbrucharbeiten kosten der Stadt rund 150 000 Euro. Mit dem Bau der neuen Turnhalle soll frühestens im Frühjahr 2016 begonnen werden.

Zum Start des Schuljahres 2017/2018 könnte, wenn denn alles optimal läuft, die neue Halle auch schon benützt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.