"Zaubertrank" stärkt Radler

Die erste Radtour der Kolpingsfamilie Waldershof wird wohl nicht die letzte gewesen sein. Der zweitägige Ausflug auf zwei Rädern machte den Teilnehmern riesigen Spaß. Bild: hfz
Lokales
Waldershof
14.08.2015
0
0
Unter dem Motto "Kette rechts" machten sich 17 Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie - vom Jugendlichen bis zum Best Ager 50plus - auf eine zweitägige Radtour nach Trauschendorf bei Weiden. Bei herrlichem Sonnenschein und über 30 Grad ging es über den Ödberg und das beschattete Waldnaabtal nach Neuhaus. Ausgeruht und mit dem dortigen "Zaubertrank" gestärkt, führte die Route am Nachmittag über Floß und Neustadt auf dem Bockelradweg dem dem Naturfreundehaus in Trauschendorf entgegen. Beim Vorabendgottesdienst war dann noch genug Luft da, um die örtliche Gemeinde tatkräftig beim Gesang zu unterstützen. Am nächsten Morgen ging es dann zurück über das Sauerbachtal und Erbendorf. Nach rund 140 Kilometer erreichten die Radler unfallfrei ihr "trautes Nest".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.