Fußball Bezirksliga Oberfranken Ost
Verfolgerduell zwischen Friesen und Poppenreuth

Der Mann mit Bart war für den TuS Schauenstein nicht zu fassen: David Sladecek (rechts) erledigte mit seinem Viererpack die Heimaufgabe für den SV Poppenreuth fast im Alleingang. Bild: Gebert
Sport
Waldershof
10.11.2016
25
0

Tore satt gab es am letzten Spieltag in Poppenreuth - wenn auch einseitig verteilt: Mit einem Siebener-Pack schickte der SV den TuS Schauenstein nach Hause. Die Peroutka-Elf scheint somit gerüstet für das nun anstehende Verfolgerduell in der Bezirksliga Oberfranken Ost.

Poppenreuth. Nichts anbrennen ließ am vergangenen Wochenende das Führungstrio der Bezirksliga Oberfranken Ost. Saas Bayreuth (1./39) untermauerte seine Tabellenführung mit einem 4:2-Sieg beim Aufsteiger FC Creußen (15./12), Verfolger SV Friesen (2./33) fertige Gastgeber VfB Kulmbach (13./17) 5:0 ab und bleibt dem Spitzenreiter auf den Fersen. In prächtiger Torlaune präsentierte sich der SV Poppenreuth (3./29). Schlusslicht TuS Schauenstein (16./9) kam im Steinwald mit 0:7 gehörig unter die Räder.

SV in Friesen


Der anstehende 17. Spieltag könnte in Sachen Meisterschaft schon eine kleine Vorentscheidung bringen. Dass der Tabellenführer seine Heimpartie gegen den TSV Neudrossenfeld II (12./17) gewinnt, bezweifelt wohl keiner. Viel wichtiger ist das Verfolgerduell. Verliert der SV Friesen gegen den SV Poppenreuth enteilt der Tabellenführer mit einem Vorsprung von neun Punkten.

Allerdings benötigt der Landesliga-Absteiger in Friesen eine Topleistung, denn schon in der Vorrunde musste er bei der 2:4-Niederlage die Stärke der Hausherren neidlos anerkennen. Weitaus spannender verläuft der Kampf um den Klassenerhalt.

Über die Hälfte der Vereine steckt in großen Schwierigkeiten. Den Tabellensechsten ATS Kulmbach (23) und ZV Thierstein (14./14) trennen neun Zähler. Eben so viele Punkte hat Schlusslicht TuS Schauenstein auf dem Konto. Sollte der Tabellenletzte nicht die Kurve kratzen, scheint der Abstieg unumgänglich.

Bezirksliga Oberfranken Ost

17. Spieltag

Kirchenlaibach - VfB Kulmb. Sa. 14.00

ATS Kulmb. - Creußen Sa. 14.00

Friesen - Poppenreuth Sa. 14.00

Saas-BT - Neudrossenfeld II Sa. 14.00

Trogen - Thierstein Sa. 14.30

Oberkotzau - Münchberg Sa. 15.00

Schauenst. - Thiersheim So. 14.00

Regnitzlosau - Mistelbach So. 14.00



1. BSC Saas-Bayreuth 16 36:9 39

2. SV Friesen 16 40:23 33



3. SV Poppenreuth 16 39:16 29

4. 1. FC Trogen 16 28:21 27

5. FCE Münchberg 15 27:19 26

6. ATS Kulmbach 14 20:15 23

7. TSV Kirchenlaibach 16 26:22 23

8. SpVgg Oberkotzau 16 28:19 22

9. TSV Thiersheim 15 29:31 21

10. SG Regnitzlosau 16 33:36 19

11. TSV Mistelbach 16 28:25 18



12. VfB Kulmbach 16 21:39 17

13. TSV Neudrossenfeld II 16 16:40 17

14. ZV Thierstein 16 16:34 14

15. 1. FC Creußen 16 19:31 12

16. TuS Schauenstein 16 16:42 9
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.