Fußball
Poppenreuth in Bestbesetzung

In Bestbesetzung tritt der SV Poppenreuth am Sonntag gegen den TSV Neudrossenfeld II an. Mit dabei ist auch Tomas Krupicka (gelbes Trikot), der zuletzt beim 4:0 in Creußen eine Verletzung am Auge erlitten hatte. Bild: Gebert
Sport
Waldershof
10.09.2016
15
0

Nach dem ersten Auswärtsdreier in dieser Saison waren Trainer und Spieler des SV Poppenreuth sehr zufrieden. Doch trotz des verdienten 4:0 in Creußen bremst Spielertrainer Vaclav Peroutka die Euphorie.

Poppenreuth. Der Coach des Bezirksligisten SV Poppenreuth erinnerte während der Woche an die vielen vergebenen Chancen in der ersten Halbzeit. So etwas könne schnell ins Auge gehen, wie die Partie in Trogen gezeigt habe, meinte Peroutka. Die Stürmer Komberec, Prochazka, Olah und Sladecek wurden bei jeder Gelegenheit daran erinnert, nicht leichtfertig mit den sich bietenden Möglichkeiten umzugehen.

Am Sonntag um 15 Uhr empfängt der SV Poppenreuth den punktgleichen TSV Neudrossenfeld II. Die Gäste haben sich nach zwei deftigen Schlappen zu Saisonbeginn gefangen und sind inzwischen seit fünf Spielen ungeschlagen. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses stehen die Oberfranken hinter dem SVP.

Die Mannen von Trainer Peroutka sind also gewarnt und werden den Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Aber wenn die taktischen Vorgaben des Trainers erfüllt werden und jeder Spieler 100 Prozent gibt, sollte doch der Heimnimbus gewahrt und drei Punkte im Steinwald bleiben. Das zeigte auch das letzte Heimspiel gegen Tabellenführer BSC Saas-Bayreuth. Am Sonntag stehen wieder alle Mann zur Verfügung. Auch der in Creußen mit einem geschwollenen Auge ausgeschiedene Krupicka kann mit seinem "Veilchen" wieder mitwirken.

SV Poppenreuth: T. Martinec, Po-lom, Sticht, Prochazka, Komberec, Peroutka, Krupicka, Benda, D. Martinec, Plachy, Sladecek, Janda, Olah, Packert, Andel, Hamann
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.