Rückblick beim Tennisclub
Waldershof auf Bezirksebene gut mit dabei

Es macht so richtig Spaß und es wird guter Tennissport geboten.
Sport
Waldershof
22.04.2016
23
0

Der örtliche Tennisclub (TC) ist das sportliches Aushängeschild im Tennissport in der nördlichen Oberpfalz. Dies wurde bei der Generalversammlung am Mittwoch im Tennisheim deutlich. In der vergangenen Medenrunde, so Sportwart Gerald Heinl, nahmen 23 Mannschaften - darunter 14 Nachwuchsmannschaften - am Wettbewerb teil.

Aufstieg in höchste Liga


Zehn Meisterschaften konnten eingefahren werden. Herausragend dabei die Meisterschaft der 1. Herrenmannschaft und der damit verbunden Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga, der höchsten Liga im Bezirk. Nicht minder erfolgreich waren die Damen, die in der Bezirksklasse Meister wurden. Stark auch die 1. Knabenmannschaft, die Oberpfalzmeister wurde. Schade aber, dass drei Spieler danach aufgehört haben und jetzt lieber Fußball spielen. Heinl freute sich, dass der TC Waldershof mit seinen Mannschaften auf Bezirksebene sehr gut mithalten könne. Ein Wermutstropfen sei die Tatsache, dass im vergangenen Jahr keine Vereinsmeisterschaften stattfanden. Es konnte kein geeigneter Termin gefunden werden. Heinls Dank galten allen Trainer, Betreuern und Mannschaftsführern für ihren Einsatz.

Für den Nachwuchsbereich berichtete Sabine Heinl. Sie verwies darauf, dass der TCW 80 Kinder und Jugendliche in seinen Reihen habe, 60 davon spielten aktiv Tennis. Neu sei im vergangenen Jahr ein Schultennis eingeführt worden, 10 Kindern nahmen an dieser wöchentlichen Trainingsstunde in der Schulturnhalle teil. Gut besucht sei das Ferien-Trainingscamp gewesen, 20 Kinder machten mit. Im Rahmen des Ferienprogramms nahmen im August 17 Kinder aus Waldershof und Umgebung mit und schnupperten in den Tennissport hinein.

22 Mannschaften


In seinem Ausblick für dieses Jahr wies Gerald Heinl darauf hin, dass der TCW 22 Mannschaften, darunter 9 Erwachsenenteams, für die Medenrunde gemeldet habe. Erstmals seit zehn Jahren konnten jedoch im Nachwuchsbereich nicht alle Altersklassen besetzt werden. Die Spiele beginnen größtenteils nach Pfingsten. Heinl lud die Mitglieder aber auch die Fans ein, die Begegnungen auf der Tennisanlage anzuschauen. "Es macht so richtig Spaß und es wird guter Tennissport geboten". (Weiterer Bericht folgt)
Es macht so richtig Spaß und es wird guter Tennissport geboten.Gerald Heinl
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldershof (106)Tennisclub Waldershof (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.