Bald geht es an den Innenausbau

Vermischtes
Waldershof
10.11.2016
18
0

Zügig voran kommen die Arbeiten beim Neubau der Sporthalle (Bild) bei der Jobst-vom-Brandt-Schule. Auf Nachfrage unserer Zeitung informierte das Ingenieurbüro Hilgarth, dass noch diese Woche die Dacheindeckung aufgebracht wird. Kommende Woche würden die Fenster eingesetzt. Danach soll der Innenausbau mit Hochdruck beginnen. Genauestens beobachtet werden die Bauarbeiten von den 110 Kindern der Schule, die sich alle auf den Tag freuen, wenn sie die neue Sporthalle benützen dürfen. Spätestens mit Schulbeginn 2017/2018 soll es so weit sein. In jedem Fall wird die 35 mal 33 Meter große Sporthalle das Leben in der Stadt bereichern. Waldershof lässt sich die Sporthalle 2,4 Millionen Euro kosten. Bild: jr

Weitere Beiträge zu den Themen: Jobst-vom-Brandt-Schule (12)Sporthalle (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.