Biersorten-Raten am Tag des Bieres
Feuerwehr testet die Geschmacksnerven

500 Jahre Reinheitsgebot - was liegt näher, als am Tag des Bieres ein Biersortenraten anzubieten. Die Feuerwehr Lengenfeld sagt schon mal: "Prost!" Unser Bild entstand beim Vortesten und zeigt von links zweiten Vorsitzenden Bernhard Müller, Schriftführer Michael Kastner, Ausschussmitglied Hermann Kaiser und zweiten Kommandanten Gerhard Kaiser. Bild: kro
Vermischtes
Waldershof
08.04.2016
60
0

120 Jahre Feuerwehr Lengenfeld. Zum Jubiläum haben sich die Organisatoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen: ein Biersortenraten.

Lengenfeld. Die Vorbereitungen laufen. Das Biersortenraten steigt am Samstag, 23. April, am Tag des Bieres, in der geheizten Festhalle in Lengenfeld. Die Siegermannschaft erhält 50 Liter Bier, der Zweitplatzierte 30 Liter und der Drittplatzierte 15 Liter Bier. Der schnellste Verein, der alle zehn Biersorten richtig benennt, bekommt sogar 100 Liter Freibier. Die maximale Zeit fürs Testen beträgt 30 Minuten. Wer bis dahin sein verschlossenes Kuvert nicht bei der Jury abgegeben hat, scheidet aus. Die Teilnahme an diesem Rätselspaß ist kostenlos. Mitmachen, so Bernhard Müller, zweiter Vorsitzender der Feuerwehr Lengenfeld, kann jeder Verein aus der Region.

Jeder Verein darf aber nur eine Mannschaft stellen. Ein Team besteht aus drei Akteuren. Einzige Bedingung: alle müssen mindestens 18. Jahre alt sein. Die Teilnehmer dürfen während des Testens nur mit den beiden Mitstreitern reden. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter E-Mail tagdesbiers@gmx.de. Bei Überbuchung zählt der Zeitpunkt der Anmeldung. Moderiert wird dieses Bierspektakel zum Tag des Bieres von Pfarrer Sven Grillmeier, einem gebürtigen Waldershofer. Das Gründungsfest "120 Jahre Feuerwehr Lengenfeld" wird um 19 Uhr mit einem Bieranstich eröffnet, ehe "Die drei Scheinheiligen" aus Marktredwitz, dahinter verbergen sich Ed Kulikowski, Pfarrer Christoph Schmidt und Reinhard Plobner, für Stimmung in der Festhalle sorgen. Um 20.30 Uhr endet der Anmeldeschluss für das Bierraten, die einzelnen Mannschaften werden vorgestellt und die Biere angeliefert. Um 21 Uhr startet der Bier-Wettbewerb unter der Leitung von Pfarrer Sven Grillmeier. Gegen 23 Uhr findet die Preisverteilung statt. Ab 22 Uhr ist die Bar geöffnet.

Weißwurstfrühschoppen


Der Festsonntag beginnt mit einem Kirchenzug (Aufstellung um 8.30 Uhr). Um 9 Uhr zelebriert Pfarrer Bernd Philipp in der Festhalle einen Festgottesdienst. Im Anschluss ist ein Weißwurstfrühschoppen angesetzt. Kirchenzug, Gottesdienst und den anschließenden Festbetrieb umrahmt die Münchenreuther Bauernkapelle musikalisch. Ab 11.30 Uhr gibt es zum Mittagessen leckeren Krustenbraten mit Knödel und Kraut. Ab 13.30 Uhr serviert die Feuerwehr zum Festbetrieb Kaffee und Kuchen. Für die Kinder ist an beiden Tagen eine Hüpfburg aufgebaut. Als Schirmherrin fürs Gründungsfest hat die Feuerwehr Lengenfeld Bürgermeisterin Friederike Sonnemann gewinnen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.