Staatsstraße komplett gesperrt

Vermischtes
Waldershof
07.10.2016
67
0

Die Endphase zum Bau der Kösseinebrücke läuft. Deshalb ist die Staatsstraße von Waldershof nach Fuchsmühl in diesem Bereich nun komplett gesperrt. Noch bis zum 4. November können Autofahrer die Straße nicht passieren; die Umleitung ist ausgeschildert. Die Gesamtkosten in Höhe von 900 000 Euro trägt der Freistaat Bayern. Der Bauzeitenplan ist eng gesteckt. Bild: jr

Weitere Beiträge zu den Themen: Kösseinebrücke (7)Staatsstraße 2121 (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.