"Technik leicht gemacht"
Strom auch in der Grundschule eine spannende Sache

Vermischtes
Waldershof
29.02.2016
18
0

Im wahrsten Sinne spannende Unterrichtsstunden hatten am Montagvormittag drei Klassen der Jobst-vom-Brandt-Schule. Zu Gast war Christina Lackner (links) von "TÜV Süd Stiftung Kids". Unter dem Motto "Technik leicht gemacht" baute sie mit den Kindern ein Stromprüfgerät. Kaum waren die ersten Werkzeuge verteilt, wurde aus der Neugier der Kinder pure Begeisterung. Die Mädchen und Buben hämmerten eifrig und prüften aufmerksam. Alle hatten Spaß, auch Klassenleiterin Maria Fritsch (rechts) und Schulleiterin Petra Andritzky. Zwischen den Arbeitseinsätzen erfuhren die Kinder, wie stark neun Volt sind, oder wann ein Widerstand in einen Stromkreis eingebaut wird. Für den Bau wurden Materialien aus dem Alltag benutzt, Brettchen, Reißnägel, Büroklammern und Batterien. Die Kinder begriffen schnell. Und wenn es mal Probleme gab, war Christina Lackner gleich zur Stelle. Am Ende hatte jeder Schüler sein eigenes Stromprüfgerät gebaut. Natürlich durften die Kinder ihr Prüfgerät mit nach Hause nehmen, um es stolz den Eltern zeigen zu können.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.