Waldershofer Seniorinnen stricken
Hübsche Babysöckchen

Vermischtes
Waldershof
05.04.2016
9
0
Ihre traditionelle Strick- und Bastelrunde im Senioren-Servicehaus nutzten am Montagnachmittag die Seniorinnen der von Karl Busch (rechts) gegründeten Bastelgruppe, um 120 liebevoll gestrickte Söckchen an Koki-Mitarbeiterin Pia Kürschner (Zweite von rechts) zu überreichen. Die Söckchen bekommen Babys aus dem Landkreis Tirschenreuth, die ein kleines Willkommenspaket von Koki, der Koordinierenden Kinderschutzstelle erhalten. Busch dankte den Seniorinnen für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Der Seniorenbeauftragte der Stadt Waldershof sah ein Zeichen der Verbundenheit zwischen Jung und Alt. Fleißig gestrickt hatten auch einige Privatleute, die ebenfalls Gutes tun wollten. Buschs Dank galt zudem der Leitung des Senioren-Servicehauses, weil Senioren aus Waldershof hier regelmäßig zusammenkommen können. "Anderen eine Freude bereiten, ist etwas Wunderbares", so Busch. Diplom-Sozialpädagogin Pia Kürschner dankte für die tollen Söckchen. Hilde Schug (Sechste von rechts), Familienreferentin der Stadt Waldershof, berichtete, dass sie von Januar 2015 bis Februar 2016 insgesamt 41 Familien mit Babys im Stadtgebiet besucht und Begrüßungspräsente überreicht hatte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldershof (106)Stricken (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.