Weihnachtsmarkt in Waldershof
Basteleien und Adventskonzert

Die Kinder des Poppenreuther Kindergartens "Piccolino" verzückten ihre Eltern, Großeltern und alle anderen Zuschauer mit Tanz und Gesang. Bilder: kro
Vermischtes
Waldershof
14.12.2015
47
0

Stimmungsvoll gestaltete sich der kleine aber feine Weihnachtsmarkt am Kirchplatz vor der alten Pfarrkirche St. Sebastian. Dieser ganz besonderen Atmosphäre konnte nicht einmal der unangenehme Nieselregen etwas anhaben.

Pünktlich um 13 Uhr eröffnete am dritten Adventssonntag Bürgermeisterin Friederike Sonnemann den Weihnachtsmarkt, den die Waldershofer für sich und ihre Gäste aufgebaut hatten. Von Beginn an strömten die Leute in die kleine Budenstadt, um noch fündig zu werden, was fehlende Geschenke betraf.

Gemeinschaftswerk


er Vereine, Verbände und Gewerbetreibende hatten auch in diesem Jahr wieder an einem Strang gezogen und einen Weihnachtsmarkt mit stimmungsvoller Atmosphäre geschaffen. Der Christbaum war mit mehr als 100 selbst gebastelten Sternen geschmückt. Diese Meisterwerke haben die Kinder des Kindergartens St. Sebastian in den vergangenen Wochen gebastelt.

Auch das kulinarische Angebot ließ keine Wünsche offen und reichte von gebackenen Champignons bis hin zu Bratwürsten und Steaks, Pizza-Baguette, Kartoffelsuppe und Crêpes. Es gab Feuerzangenbowle, Glühwein und Punsch. Dass der "Dameradl-Zoigl", das Waldershofer "Nationalgetränk", nicht fehlte, ist selbstverständlich und wird hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Der TSV Waldershof war mit einem eigenen Stand vertreten. Dort verkauften die F-Junioren 80 selbstgebastelte stilisierte Kerzen aus Birkenholz. Acht Nachwuchsfußballer hatten sie im Hinblick auf das große Ereignis gebastelt. Der Reinerlös kommt der Nachwuchsarbeit zugute.

Für Waisenhaus in Kamerun


Schüler und Lehrer der Jobst-vom-Brandt-Grundschule verkauften Plätzchen und Lebkuchen, Basteleien aller Art sowie Marmeladen und Schoko-Croissants, die die Schüler und Schülerinnen, die Eltern und die Lehrer im Vorfeld gebastelt, gebacken und gekocht hatten. Den Reinerlös bekommt ein Waisenhaus in Kamerun. Die Tochter von Elisabeth Schubert, eine Lehrerin in Waldershof, unterstützt gemeinsam mit drei Sportstudenten der Uni Regensburg dort ein Projekt.

Musikalisch wurde der Weihnachtsmarkt von den Kindern des Poppenreuther Kindergartens "Piccolino" mit dem Lied "Leuchtet weit, freut euch auf die Weihnachtszeit", eröffnet. Später folgten noch Auftritte der Kinder der Grundschule und des Posaunenchores. Als Christkind verkleidet sprach Nelly Ranft zu den Kindern. Am frühen Abend gab der Gesangverein Waldershof in der alten Pfarrkirche ein Adventskonzert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.