Rückblick bei der Jahreshauptversammlung
TVW stark vertreten

Bei den turnusmäßigen Wahlen wurden Vorsitzende Silvia Stark (links), Schatzmeister Karlheinz Lutz (Mitte) und 3. Vorsitzende Regina Gerl in ihren Ämtern beim TV Waldsassen bestätigt. Bild: kro
Freizeit
Waldsassen
28.04.2016
29
0

Die demografische Bewegung macht auch vor dem Turnverein Waldsassen (TVW) und seinen mittlerweile 27 Sparten und Untergruppierungen nicht Halt. Die Anzahl der Mitglieder verringert sich. Die tägliche Arbeit beeinflusst die Entwicklung aber nicht.

Der nach wie vor mitgliederstärkste Verein der Klosterstadt zählt aktuell, so Vorsitzende Silvia Stark in ihrem Rechenschaftsbericht, 1276 Personen - 123 weniger als im Vorjahr. In ihrem Rechenschaftsbericht bekundete sie ihre Freude, dass der TVW 6 neue Übungsleiter bekommen und damit aktuell 28 lizenzierte Übungsleiter in seinen Reihen haben werde. Diese werden von rund 50 Helfern unterstützt. Stark. "Ihr seid der Turnverein. Ihr seid die, die den Turnverein mit Leben erfüllen und dabei ihre Freizeit opfern. Dafür gebührt euch großer Dank". In diesem Zusammenhang dankte sie allen, die beim TVW Verantwortung tragen für die stets harmonische Zusammenarbeit, ehe sie auf die wesentlichen Glanzlichter im vergangenen Vereinsjahr einging.

Ein Renner war der Schwimmkurs, der in kürzester Zeit ausgebucht war, aber auch das Ferienprogramm für die Kinder, zu dem der TVW im Rahmen von offenen Turnstunden einlud. Ein sportlicher Höhepunkt: Die Fourcross-Wettbewerbe am Schloppacher Hang gewesen, wo es wieder viele spektakuläre Rennen gegeben habe. Im gesellschaftlichen Bereich ragten Maibaumfest, Johannisfeuer, Zeltlager die Dolomiten-Fahrt, die Teilnahme am Bürgerfest, das Ringelfelsenfest und die Adventfeier heraus. Toll seien auch die Tanzaufführungen der Tanzgruppen beim Konzert des Männergesangvereins angekommen. Bei der Bayern-Rad-Tour, die Station in Waldsassen gemacht hatte, glänzten die verschiedenen TVW-Tanzgruppen bei ihren Auftritten. Auch beim Jubiläum "90 Jahre Egrenis Freibad" sei der TVW stark vertreten gewesen und habe gemeinsam mit der Stadt und dem Förderverein dieses Ereignis mit organisiert.

Neuwahlen problemlos


Ihr Dank galt allen Sponsoren und Spendern, die den TVW finanziell unterstützen. Einen Einblick in die Finanzen des TVW gab Kassierer Karlheinz Lutz, der die wesentlichen Einnahmen und Ausgaben auflistete. Problemlos verliefen auch die Neuwahlen von Teilen des Vorstandsteams. Silvia Stark wurde für weitere zwei Jahre als Vorsitzende des Turnvereins bestätigt, ebenso die 3. Vorsitzende Regina Gerl. Das Vertrauen erhielten auch Kassierer Karlheinz Lutz sowie 1. Kassenrevisor Reinhard Rustler. (Weiterer Bericht folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldsassen (185)Turnverein Waldsassen (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.