Arbeiten von Rudolf Schieder
Kein Unterricht, ohne Studium

Jörg Oppitz und Erika Schieder (stehend) bei der Begrüßung zur Vernissage. Im Gesundheitszentrum sind zurzeit Bilder von Rudolf Schieder zu sehen. Bild: kgg
Kultur
Waldsassen
09.08.2016
68
0

27 Bilder zieren derzeit die Wände des Waldsassener Gesundheitszentrums. Die Arbeiten erinnern an das künstlerische Schaffen des mehrfach ausgezeichneten Weidener Malers Rudolf Schieder. Er ist vergangenes Jahr verstorben.

Bei der Vernissage im Foyer des Gesundheitszentrums freute sich Jörg Oppitz, Psychiater und Organisator von Ausstellungen, auch namens der verhinderten Chefärztin Elisabeth Eißner viele Gäste begrüßen zu dürfen. Er bedankte sich Erika Schieder, dass sie mit den Bildern einen Ausschnitt des mehrfach prämierten Lebenswerkes ihres verstorbenen Ehemannes so der Öffentlichkeit präsentiert.

Mehrfaches Leben


Wie Oppitz sagte, habe Rudolf Schieder quasi ein mehrfaches Leben geführt - im bürgerlichen als Mitarbeiter der Filiale der Landeszentralbank in Weiden und künstlerisch gesehen als Maler und Grafiker. Künstlerisch zeichneten ihn die Techniken mit Holzschnitten, Steindruck, Acryl, Öl und Gouache aus und fanden bei Ausstellungen im Inn- und Ausland große Anerkennung und brachten dabei eine Reihe von Auszeichnungen ein.

Erika Schieder dankte der Klinikleitung und hier insbesondere Jörg Oppitz, dass mit der Möglichkeit dieser Ausstellung hier im Gesundheitszentrum die künstlerische Schaffenskraft ihres verstorbenen Ehemannes in Erinnerung gerufen wird. Ihr Mann, sagte Erika Schieder, habe ihr Mann zur Entfaltung seines künstlerischen Talentes weder ein Stunde Malunterricht noch Studium benötigt, er habe sich dies selber aus Büchern angeeignet.

Im Foyer und Obergeschoss


Jörg Oppitz bedanke sich bei Erika Schieder mit einem Blumen-Arrangement und lud nach einem Glas Sekt zu einem Rundgang durch die Ausstellung im Foyer und im ersten Obergeschoss der Rehabilitationsklinik ein. Die Ausstellungseröffnung wurde musikalisch durch den Erbendorfer Zitherclub mit Karin Uhl und Anita Blohmann musikalisch umrahmt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.