Unvergessliches Musikerlebnis: Faszination der Orgelimprovisation in der Basilika

Unvergessliches Musikerlebnis: Faszination der Orgelimprovisation in der Basilika Waldsassen. Die Improvisation auf der Orgel fasziniert den ausübenden Musiker wie den Zuhörer gleichermaßen: den kreativen Gestaltungsprozess einer Improvisation live mitzuverfolgen, kann zu einem unvergesslichen Musikerlebnis werden. Genauso spannend ist der lehrende und lernende Umgang mit der Orgelimprovisation. Die langjährige pädagogische Erfahrung des Dozenten Franz Josef Stoiber kann den Schülern bei einem Orgel-Kurs
Kultur
Waldsassen
11.08.2015
28
0
Die Improvisation auf der Orgel fasziniert den ausübenden Musiker wie den Zuhörer gleichermaßen: den kreativen Gestaltungsprozess einer Improvisation live mitzuverfolgen, kann zu einem unvergesslichen Musikerlebnis werden. Genauso spannend ist der lehrende und lernende Umgang mit der Orgelimprovisation. Die langjährige pädagogische Erfahrung des Dozenten Franz Josef Stoiber kann den Schülern bei einem Orgel-Kurs überraschende Erfolge ermöglichen. Kursinhalte sind unterschiedliche Stile, Formen und Techniken, so aufbereitet dass Anfänger wie Fortgeschrittene davon profitieren. Die große Orgelanlage der Basilika in Waldsassen mit ihren zwei 6-manualigen Spieltischen bietet zudem günstige Voraussetzungen für den Kurs, der vom Mittwoch, 9., bis Freitag, 11. September, dauert. Unterrichtszeiten: Mittwoch 9 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr; Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 15.30 bis 18.30 Uhr; Freitag 9 bis 12.30 Uhr. Unterrichtsorte sind die Chororgel der Basilika und/oder die Orgel der Klosterkirche. Wegen Bauarbeiten können sich die Unterrichtszeiten und -orte verschieben. Anmeldeschluss ist Montag, 31. August; Anmeldung unter Telefon 09632/9200-37 sowie Fax 09632/9200-47. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.