125 000 Euro für die Basilika Waldsassen

125 000 Euro für die Basilika Waldsassen (kdi) Groß war die Freude von Stadtpfarrer Thomas Vogl (Mitte), als er zur weiteren Finanzierung für die Innenrenovierung der Basilika einen Scheck über 125 000 Euro entgegennehmen durfte. Die Mittel aus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) dienen der Instandsetzung der Innenraumschale im Lang- und im Querhaus. Den symbolischen Fördervertrag an Pfarrer Vogl überbrachte Uwe Franke (links), Ortskurator des DSD Kulmbach/Oberfranken gemeinsam mit Stefan Luger (
Lokales
Waldsassen
07.11.2015
8
0
Groß war die Freude von Stadtpfarrer Thomas Vogl (Mitte), als er zur weiteren Finanzierung für die Innenrenovierung der Basilika einen Scheck über 125 000 Euro entgegennehmen durfte. Die Mittel aus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) dienen der Instandsetzung der Innenraumschale im Lang- und im Querhaus. Den symbolischen Fördervertrag an Pfarrer Vogl überbrachte Uwe Franke (links), Ortskurator des DSD Kulmbach/Oberfranken gemeinsam mit Stefan Luger (rechts) von der Lotto Bayern Bezirksstelle Weiden. Das Kloster Waldsassen und die Basilika gehören zu den über 290 Projekten, welche die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und der Mittel der Glücksspirale und der Rentenlotterie von Lotto allein in Bayern fördern konnte. Bild: kdi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.