22 Brandschützer lernen in Waldsassen Einsatz des Digitalsprechfunkgeräts

22 Brandschützer lernen in Waldsassen Einsatz des Digitalsprechfunkgeräts (kgg) Die Funksprache und weitere Grundvoraussetzungen standen im Mittelpunkt des ersten im Landkreis Tirschenreuth durchgeführten Lehrgangs zum Einsatz des Digitalsprechfunkgeräts. 22 Brandschützer aus dem Kreisbrandmeisterbezirk von Wolfgang Fischer hatten sich dazu an drei Tagen im Waldsassener Feuerwehrgerätehaus eingefunden. Als Ausbilder war Kreisbrandmeister Dieter Höfer im Einsatz, unterstützt von Kreisbrandmeister Ottmar
Lokales
Waldsassen
01.06.2015
2
0
Die Funksprache und weitere Grundvoraussetzungen standen im Mittelpunkt des ersten im Landkreis Tirschenreuth durchgeführten Lehrgangs zum Einsatz des Digitalsprechfunkgeräts. 22 Brandschützer aus dem Kreisbrandmeisterbezirk von Wolfgang Fischer hatten sich dazu an drei Tagen im Waldsassener Feuerwehrgerätehaus eingefunden. Als Ausbilder war Kreisbrandmeister Dieter Höfer im Einsatz, unterstützt von Kreisbrandmeister Ottmar Böhm, Alexander Kraus, Alois Eholzer und Christian Böhm. Am ersten Abend beherrschten rechtliche und physikalische Grundlagen sowie die Fahrzeugkunde den Ausbildungsplan. Am zweiten Abend folgten Funkrufnamen und Funkrufnummern sowie Kartenkunde. Am letzten Tag waren die Bedienung des Geräts sowie die Einsatztaktik an der Reihe. Zum Abschluss mussten die Teilnehmer das Erlernte bei einer praktischen Übung unter Beweis stellen und einen schriftlichen Leistungsnachweis erbringen. Schließlich durften die Aktiven der Feuerwehren Hardeck, Kondrau, Münchenreuth, Neualbenreuth, Ottengrün, Querenbach, Waldsassen und Wernersreuth als Urkunde die Berechtigungsausweise in Empfang nehmen. Die Ausbilder und Prüfer freuten sie sich über den guten Verlauf des Lehrgangs und gratulierten allen zum erfolgreichen Abschluss. Im Bild die 22 Teilnehmer mit Alexander Kraus und Kreisbrandmeister Otmar Böhm (von links) sowie Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer, Alois Eholzer und Kreisbrandmeister Dieter Höfer (von rechts). Bild: kgg
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.