7000 Euro für Gebetsbücher

Lokales
Waldsassen
09.12.2014
0
0
Eine Spende in Höhe von 7000 Euro für die Anschaffung von 440 neuen Gotteslob-Büchern überreichte die Kolpingsfamilie Waldsassen am Kolping-Gedenktag an die Pfarrei. Mit der Übergabe des Schecks an Stadtpfarrer Thomas Vogl und Kirchenpfleger Martin Rosner lösten Vorsitzender Werner Hahn und Stellvertreterin Sigrid Köstler eine schon vor längerer Zeit gegebene Zusage ein.

Stadtpfarrer Thomas Vogl freute sich sehr über die großzügige Geste und sprach von seiner schönen Sache angesichts der finanziellen Belastung der Pfarrei durch die laufende Renovierung der Basilika.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.