Abschluss-Jahrgänge 2003/2004 der beiden Waldsassener Realschulen frischen Erinnerungen auf

Abschluss-Jahrgänge 2003/2004 der beiden Waldsassener Realschulen frischen Erinnerungen auf Die Wiedersehensfreude war groß: Die Organisatoren Sebastian Schedl und Katrin Zettl freuten sich über die vielen Besucher beim Klassentreffen der Abschluss-Jahrgänge 2003/2004 der beiden Waldsassener Realschulen. Bei einem Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche gedachten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des bereits verstorbenen Mitschülers Matthias Bauer. Im Gasthaus Rosner ging es mit dem gemütlichen
Lokales
Waldsassen
24.10.2014
15
0
Die Wiedersehensfreude war groß: Die Organisatoren Sebastian Schedl und Katrin Zettl freuten sich über die vielen Besucher beim Klassentreffen der Abschluss-Jahrgänge 2003/2004 der beiden Waldsassener Realschulen. Bei einem Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche gedachten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler des bereits verstorbenen Mitschülers Matthias Bauer. Im Gasthaus Rosner ging es mit dem gemütlichen Teil weiter. Bis zu später Stunde schwelgten die Teilnehmer des Treffens zusammen in Erinnerungen. Wie es hieß, sollen weitere Klassentreffen folgen. Bild: Alexander Pawlitschko/hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.