Akkordeonorchester verlegt draußen geplante Veranstaltung kurzfristig ins Kunsthaus
Rekordverdächtig: Zugaben beim Weinfest

Wegen des widrigen Wetters zog das Akkordeonorchester kurzerhand ins Kunsthaus um. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
01.07.2015
3
0
An einem sagenhaft gut gelaunten und Publikum erfreute sich das 1. Akkordeonorchester Waldsassen. Dabei schien die als open air in den "Neuen Gärten" geplante Veranstaltung schon beinahe wie im vergangenen Jahr buchstäblich ins Wasser zu fallen.

Doch vom Wetter wollte sich das Orchester den Abend nicht vermiesen lassen, und so zog man kurzfristig ins Kunsthaus nebenan um. Fleißige Helfer des Vereins richteten den Raum in Windeseile her. Von Beginn an herrschte großartige Stimmung, wie es in der Pressemitteilung des Vereins heißt.

Vielseitiges Programm

Das Akkordeonorchester unter Leitung von Dr. Silke Polata verwöhnte die Gäste mit Musik jeglicher Stilrichtungen. So erklang die Ouvertüre zur Oper "Der Schauspieldirektor" von W.A. Mozart, der Konzertwalzer "Wiener Bürger" von C. Ziehrer und Originalkompositionen für Akkordeonorchester wie "Intermezzo in blue" von R. Bui oder "Concerto d'amore" von J. de Haan. Es folgten unterhaltsame Werke aus der Populärmusik wie "Doldinger Movie Hits", "Elvis forever" oder "Music" von J. Miles. Durch das Programm führte auf witzige und charmante Art Dr. Norbert Kotzbauer. Nach dem Ende des Konzertprogrammes nach knapp zwei Stunden hatten Akteure und Publikum nicht genug. Durch tosenden Applaus forderten sich die Zuhörer eine Zugabe nach der nächsten. Das Akkordeonorchester spielte in sage und schreibe zwei weiteren vollen Stunden 18 Zugaben aus den Bereichen der modernen aber auch der böhmischen Unterhaltungsmusik. Das Orchester verfügt über ein umfangreiches Repertoire und erfüllte dem Publikum auch ganz persönliche Musikwünsche, wie beispielsweise die bekannte Polka "Böhmischer Traum" von N. Gälle in einer Bearbeitung von Josef Polata. Angeboten wurden diverse Weine sowie selbstgemachtes Gebäck. Dr. Norbert Kotzbauer fügte passend dazu in seiner Moderation einen kleinen Weinkunde-Unterricht ein. Das Akkordeonorchester spielt übrigens zum Bürgerfest am Sonntag ab 14 Uhr im Klostergarten (Nachwuchsgruppe, sowie das 1. Orchester in kleiner Besetzung) und am 26. Juli ab 14 Uhr beim Bürgerfest Mitterteich. Das Herbstkonzert folgt am 24.Oktober.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.