Aktion läuft rund um die Uhr

Lokales
Waldsassen
30.10.2014
1
0

Die Arbeiten starten diesen Freitag. Spätabends. Wenn der Schwerlastverkehr durch Waldsassen gerollt ist. Und die nächsten Stunden nicht mehr unterwegs sein darf.

Wegen dringender Reparaturarbeiten am Wasserleitungsnetz muss die Bundesstraße B 299 in der Ortsmitte aufgebaggert werden. Deswegen sind Behinderungen an der Kreuzung Prinz-Ludwig-/Egerer Straße zu erwarten. Während der Baumaßnahme wird der Verkehr über die große Ampelkreuzung in der Innenstadt nur eingeschränkt fließen können: "Die Spur Richtung Grenze ist eingeengt", erklärt Siller. Dadurch werde sich der Verkehr länger zurückstauen.

Lkw-Fahrverbot

Der Lkw-Durchgangsverkehr soll wenig beeinträchtigt werden; deshalb ist die dringend notwendige Auswechslung der Schieberkreuze bewusst auf das kommende Wochenende gelegt worden. Weil an Allerheiligen und am Sonntag Lkw-Fahrverbot herrscht, wird diese Zeit ausgenutzt. Außerdem wird rund um die Uhr gearbeitet, um rechtzeitig zum Wochenbeginn wieder fertig zu sein.Der Ablauf ist sorgfältig geplant, wie ein Sprecher der Bauverwaltung im Rathaus schon vor einigen Tagen mitteilte.

Start ist am Freitag, 31. Oktober, um 22 Uhr. Dann laufen die Arbeiten am Tag und in der Nacht weiter, wie Stadtbaumeister Hubert Siller auf NT-Anfrage erklärte. Die Arbeiten werden aller Voraussicht nach bis Montagvormittag andauern. "Der Berufsverkehr wird noch betroffen sein", schätzt Siller. Nach dem Auffräsen der Fahrbahn, den Baggerarbeiten und den Arbeiten am Leitungsnetz wird die Baugrube wieder verfüllt. Die Oberfläche der Fahrbahn wird dann zunächst provisorisch geschottert.

Montag wird asphaltiert

Asphaltiert wird der Bereich erst am Montag ab 6 Uhr; früher ist kein Asphalt zu bekommen. Mitarbeiter des Stadtbauamts und Helfer der Feuerwehr werden den Verkehr regeln. Bis 9 Uhr voraussichtlich dürfte die Aktion dann beendet sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.