Aktion "Lichtblicke" freut sich über 350 Euro

Aktion "Lichtblicke" freut sich über 350 Euro (kgg) Das Sammelkörbchen reichten die Bediensteten der Stadt bei ihrer Weihnachtsfeier herum. Für die Aktion "Lichtblicke" kamen 350 Euro zusammen, die jetzt "Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert und Annegret Dworschak vom Landratsamt im Rathaus in Empfang nahmen. Die Spende komme wiederum Mitbürgern zugute, die unverschuldet in Notlage geraten sind. Beatrix Rustler erinnerte an frühere Spendenaktionen - zugunsten der "Feuerkinder" sowie für Aleyna. Auch
Lokales
Waldsassen
19.12.2014
0
0
Das Sammelkörbchen reichten die Bediensteten der Stadt bei ihrer Weihnachtsfeier herum. Für die Aktion "Lichtblicke" kamen 350 Euro zusammen, die jetzt "Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert und Annegret Dworschak vom Landratsamt im Rathaus in Empfang nahmen. Die Spende komme wiederum Mitbürgern zugute, die unverschuldet in Notlage geraten sind. Beatrix Rustler erinnerte an frühere Spendenaktionen - zugunsten der "Feuerkinder" sowie für Aleyna. Auch der Bürgermeister freute sich über die Initiative. Von links Bernd Sommer, Beatrix Rustler, Edith Lippert, Annegret Dworschak und Personalsratsmitglied Inge Frank. Bild: kgg
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.