Amateure auf Profi-Rundkurs

Lokales
Waldsassen
12.05.2015
0
0
Als Einstimmung auf die Bayern-Rundfahrt am Mittwoch und Donnerstag (wir berichteten) waren rund 60 Radfahrer am Samstagnachmittag auf der Schlussrunde der ersten Etappe unterwegs. Angeboten hatte die Hobby-Tour die Stadt Waldsassen, Radsportler Gerhard Rozanowske war Co-Organisator. Mit dabei waren auch Mitglieder des Radsport-Clubs Marktredwitz; Josef Andritzky und Franz Härtl sicherten die Gruppe auf der Strecke mit ihren Motorrädern ab.

Die gut 20 Kilometer lange Tour führte vom Festplatz in die Neualbenreuther Straße bis zur alten Brennerei. Dann ging's in Richtung Poxdorf und von dort aus über den Anstieg nach Wernersreuth. Auf der Kreisstraße radelten die Teilnehmer an Pfaffenreuth vorbei nach Waldsassen zurück. Einige Radler erwischte der eine Stunde nach dem Start einsetzende Regenschauer. Im Egrensisbad-Café klang die Ausfahrt aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.