ASV-Chef kündigt Rückzug an

Das neu gewählte Vorstandsteam des ASV Waldsassen. Sitzend von links die drei Vorsitzenden Bernhard Härtl, Günther Heß und Robert Hahn. Dahinter die weiteren Vorstandsmitglieder. Bild: kro
Lokales
Waldsassen
21.11.2015
18
0

Günther Heß wird auch in den nächsten zwei Jahren beim Arbeitersportverein an der Spitze stehen. Einstimmig bestätigten die Mitglieder den Vorsitzenden in seinem Amt.

Heß mahnte jedoch an, dass er nach diesen zwei Jahren nicht mehr als Vorsitzender antreten werde. Andere sollten dann das Ruder übernehmen, wie er sagte. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Robert Hahn im Amt bestätigt, bestätigt wurde auch Bernhard Härtl als 3. Vorsitzender.

Schnurrer Jugendleiter

Das Amt der Kassiererin hat Erika Zinnecker inne, zum Schriftführer wurden Jürgen Altnöder gewählt. Jugendleiter bleibt Stefan Schnurrer, Spielleiter sind Andreas Prüfer und Ali Gencel. Beisitzer sind künftig Thomas Dendorfer, Robert Christ, Dominik Slany, Werner Ernstberger, Markus Band, Alexander Siller und Markus Strobl. Platzkassier bleibt Franz Malzer, zum Kassenrevisoren wurden Konrad Giehl jun. und Johann Faltenbacher gewählt. Die Wahlen leitete 2. Bürgermeister Karl-Heinz Hoyer. Er stand lange Jahre an der Spitze des ASV.

Hoyer übermittelte die Grüße der Stadt und dankte dem ASV für sein sportliches und gesellschaftliches Engagement. Für den Vorsitzenden Heß ist das Saisonziel der Fußballer klar - der Wiederaufstieg in die Kreisliga. Der Anspruch des ASV müsse sein, die Meisterschaft in der Kreisklasse zu erringen und damit in der neuen Saison wieder in der Kreisliga spielen zu können. Heß zeigte sich erfreut, dass trotz mancher nicht einkalkulierter Niederlagen der ASV aktuell immer noch an der Spitze der Kreisklasse stehe, ".. weil halt die anderen Mannschaften auch nicht gewonnen haben". Vor allem gegen die Mitkonkurrenten habe der ASV die "Big Points" nicht holen können. Wenn dies geschehen wäre, hätte der ASV schon einen komfortablen Vorsprung vor den anderen Teams. (Bericht folgt)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.