"Attraktive Perspektive vor Ort"

Die neuen Azubis der Firma Kassecker zusammen mit Geschäftsleitung und Betriebsrat sowie den für die Ausbildung zuständigen Mitarbeitern. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
02.09.2015
11
0

Mit ihrer hohen Ausbildungsquote von rund 10 Prozent versucht die Firma Kassecker auch weiterhin, dem durch die demografische Entwicklung drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Am Dienstag begrüßte das Bauunternehmen wieder 10 neue Lehrlinge.

Die Geschäftsführung hieß die jungen Leute zusammen mit den jeweiligen Ausbildern und Spartenleitern sowie dem Betriebsratsvorsitzenden herzlich willkommen in der Kassecker-Familie. "Mit Ihrer Ausbildung legen Sie den Grundstock für ein erfolgreiches Berufsleben", motivierte Geschäftsführer Bernd Fürbringer die zehn Jugendlichen und hob die oft vergessene Qualität einer fundierten Berufsausbildung hervor.

Nina Pirner und Michelle Pöll erhalten in ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau Einblicke in die gesamte Verwaltung des mittelständischen Bauunternehmens. Im gewerblichen Bereich lernt André Wittich den Beruf des Maurers, Fabian Wittmann wird zum Rohrleitungsbauer ausgebildet, Andreas Puß zum Land- und Baumaschinenmechatroniker. Maximilian Dathe und Simon Zwerenz haben sich zu einer Beton- und Stahlbetonbauerlehre entschlossen. Gleich drei junge Männer treten die Ausbildung zum Metallbauer mit Fachrichtung Konstruktionstechnik in der Betriebsstätte in Wiesau an: Luca Frank, Max Grüner und Pascal Müller. Bereits zum 1. August startete Levin Weber mit einer dualen Ausbildung (wir berichteten). Er erlernt den Beruf des Beton- und Stahlbetonbauers und strebt zusätzlich noch den akademischen Grad des "Bachelor of Engineering" im Bauingenieurwesen an.

Bernd Fürbringer betonte mit Blick auf die Bemühungen um Eigengewächse: "Die demografischen Entwicklungen sind zwar nicht aufzuhalten. Mit unserer gezielten Nachwuchspolitik versuchen wir jedoch, die Auswirkungen in Schach zu halten und eine attraktive Berufsperspektive vor Ort zu bieten."
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.