Bauausschuss billigt mehrere Vorhaben - Neues Betriebsgebäude in Hatzenreuth
Garagen und Lagerhalle

Lokales
Waldsassen
30.07.2015
6
0
Acht Anträge lagen dem Bau- und Verkehrsausschuss zur jüngsten Sitzung (wir berichteten) vor. Vor dem Neubau von sechs Garagen im Gewerbegebiet Klärwerkstraße müsse in den vorgelegten Planungen der Brandschutz nachgebessert werden, wie es hieß. Den geplanten Bau einer Lagerhalle auf Privatgrund in der Eichendorffstraße befürwortete das Gremium. Im zuständigen Bebauungsplan "Am Lämmeracker" wäre die betreffende Fläche zwar nicht für eine Befreiung vorgesehen; diese sei aber vertretbar: Die notwendigen Abstandsflächen zu den angrenzenden Grundstücken blieben eingehalten. Gebilligt worden ist auch eine Dachgaube an einem bestehenden Wohngebäude Am Hamannsgarten. Weiter ging es um den Antrag der Firma Hopf Haustechnik in Hatzenreuth zum Neubau eines Betriebsgebäudes. Dem Vorhaben war bereits zugestimmt worden. Jetzt stellte das Landratsamt fest, dass für die Betriebserweiterung der Erlass einer Einbeziehungs-Satzung notwendig ist. Diese wurde von der Stadt Waldsassen aufgestellt. Der neuerliche Antrag entspricht nun diesen Vorgaben. Damit ist der Weg frei für den Neubau frei. Das neue Betriebsgebäude soll gegenüber des jetzigen Standorts auf der anderen Straßenseite entstehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.