Berechnung einer Löschwasserleitung gehört zur Prüfung - 23 Kandidaten aus dem Landkreis ...
Maschinisten zeigen sich fit in Theorie und Praxis

Lokales
Waldsassen
11.05.2015
3
0
23 Teilnehmer unterzogen sich in zwei Wochen im Waldsassener Feuerwehrgerätehaus einem Maschinistenlehrgang. Zum Abschluss mussten sie das Erlernte in einem theoretischen und praktischen Teil unter Beweis stellen. Die Lehrgangsleitung hatte Kreisbrandmeister Alois Schindler aus Atzmannsberg-Köglitz. An sechs Abenden und zwei langen Samstagen wurden die Teilnehmer von Feuerwehr-Dienstgraden auf ihre Aufgaben als Maschinisten vorbereitet. Neben der Feuerwehrtechnik - dazu gehörten Motorenkunde, Inbetriebnahme von Motorlöschgeräten, Aufgabe einer Feuerlöschkreiselpumpe, Hydrantenbetrieb, Löschwasserförderstrecke mit Schätzlineal, Inbetriebnahme kraftgetriebener Geräte und elektrischer Verbraucher - waren auch Kenntnisse im Straßenverkehrsrecht gefragt. Ebenso standen Unfallverhütungsvorschriften im Schulungsprogramm. Unter den kritischen Augen mehrerer Kreisbrandmeister und Kreisbrandinspektoren zeigten die Kandidaten ihr Können. Die praktische Prüfung fand in Münchenreuth statt. Hier mussten die Teilnehmer eine Löschwasserleitung ausmessen und berechnen. Auf 1120 Metern Länge war ein Höhenunterschied von 79,5 Metern zu überwinden, um dann 1000 Liter Wasser zu fördern. Diese Aufgabe wurde zur Zufriedenheit aller gelöst. Im Gerätehaus in Waldsassen bewältigten die Kandidaten dann noch einen sehr umfangreichen Fragenkomplex. Bei der Besprechung freute sich Lehrgangsleiter Alois Schindler, dass alle Teilnehmer die Prüfungen gemeistert haben. Dieser Abschluss berechtigt zugleich zu weiterbildenden Lehrgängen an der staatlichen Feuerwehrschule. Auch Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer, auf dessen Betreiben der Maschinistenlehrgang stattfand, gratulierte zum erfolgreichen Abschneiden. Er bedankte sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldsassen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie des technischen Geräts.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.