Bernd Setzwein unterstützt ambitionierte Autoren
Schreibwerkstatt und Lesung

Wer sich in der Schriftstellerei versuchen möchte, der sollte unbedingt in die Schreibwerkstatt mit Bernhard Setzwein (Bild) am 18. Juli von 10 bis 16 Uhr in den Naturerlebnisgarten kommen. Und abends die literarischen Ergebnisse bei einer Lesung im Bibliothekssaal vorstellen. Bild: hfz
Lokales
Waldsassen
01.07.2015
14
0
Wer einen literarischen Text verfassen möchte und dazu eine Anleitung braucht, der sollte das Angebot im Programm des Kultur- und Begegnungszentrums Abtei Waldsassen in Anspruch nehmen. Denn Schreiben hat viel mit Handwerk zu tun. Und schon mit kleinen Hinweisen eines erfahrenen Autors lassen sich Ausdrucksmöglichkeiten schärfen und reflektiert einsetzen. Dies alles bietet die von Schriftsteller Bernhard Setzwein geleitete Schreibwerkstätte am Samstag, 18. Juli, von 10 bis 16 Uhr an. In der inspirierenden Atmosphäre des Naturerlebnisgartens können eigene Texte aufs Papier gebracht werden. Ein Schwerpunkt - des begrenzten Zeitrahmens wegen - soll auf kurzen Gedichtformen liegen, wie etwa Haikus. Die Texte können in einer Lesung um 19.30 Uhr im Bibliothekssaal des Klosters vorgestellt werden. Näheres und Anmeldungen: Telefon 09632-9200-37, Fax 09632-9200-47. Karten für die Lesung für 8 Euro, Tourist-Info Waldsassen, Telefon 09632/88-160.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.