Bilder von Gabriele Bujak im Gesundheitszentrum
Der Herbst in seinen leuchtenden Farben

Mit Blumen bedankte sich Jörg Oppitz bei Künstlerin Gabriele Bujak für ihre Präsentation vieler schöner Bilder. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
27.10.2015
119
0
"Der Herbst ist da" - so lautet das Motto einer weiteren Bilderausstellung der Künstlerin Gabriele Bujak aus Helmbrechts im Gesundheitszentrum (Krankenhaus). Bis Ende des Jahres zieren 46 Bilder die Wände im Eingangsbereich und ersten Obergeschoss und bieten den Patienten Abwechslung bei ihrer Genesung.

Erst im August hatte Gabriele Bujak, die in Enchenreuth bei Helmbrechts eine Malschule betreibt, die eher kahlen Wände des Krankenhauses unter dem Motto "So bunt ist die Welt" mit Bildern verschönert. Bei der Vernissage am Freitag freute sich Jörg Oppitz, Psychiater und Organisator von Ausstellungen der Orthopädie-Reha der Kliniken Nordoberpfalz, dass Gabriele Bujak nach der "bunten Welt" jetzt gleich anschließend mit ihren Naturmotiven eine freundliche und abwechslungsreiche Atmosphäre an die Wände zaubert. Oppitz überreichte der Künstlerin einen Blumenstrauß. Eine kleine Gruppe des Akkordeonorchesters Christa Polata und ihren beiden Akkordeonistinnen gestalteten die Feier. Gabriele Bujak sagte, sie sehe den Herbst mit anderen Augen. Der "Herbst mit seinen goldenen und leuchtenden Farben" habe einen besonderen Reiz, der sich in den Landschaftsbildern, Herbstblumen und auch Stillleben mit Acryl-, Aquarell-, Öl- und Pastellfarben widerspiegle.

Noch schöne Tage

Bei der Auswahl der Bilder für die Ausstellung sei es ihr ein Anliegen gewesen, noch keine Winterlandschaft an die Wand zu hängen. Denn gerade im Oktober gebe es noch schöne warme Tage. Gabriele Bujak sprach die Hoffnung aus, dass auch ihre neuen Bilder bei den Betrachtern Gefallen finden und den Patienten Freude bereiten. Nach der Eröffnung mit einem Glas Sekt folgte ein Rundgang durch die Ausstellung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.