Bis Advent ist's nicht mehr weit

Lokales
Waldsassen
18.11.2015
0
0
Nicht einmal mehr zwei Wochen und es ist Advent: In diesen Tagen sind Männer des städtischen Bauhofes dabei, um die zwei großen Christbäume am Johannisplatz und vor der Basilika in Stellung zu bringen. Gerhard Burger und Hubert Thoma brachten am Dienstag die Kerzen der Lichterketten an. Die Bäume stammen aus Privatgärten.

Die Bauhof-Mitarbeiter haben in den verbleibenden zwei Wochen viel zu tun: Anschließend geht's gleich weiter mit dem Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung in den Straßenzügen. Außerdem müssen den Weihnachtsmarkt an den ersten beiden Advents-Wochenenden aufgebaut werden.

Für den Advents- und Weihnachtsmarkt wird dieses Jahr nicht mehr der Johannisplatz genutzt, sondern die Altstadt- und Kunsthaus-Gasse und die Neuen Gärten (wir berichteten). Neu ist dort auch, dass es keine flächige Musikbeschallung mehr geben wird: In den Buden sollen die Anbieter selbst für vorweihnachtliche Musik in dezenter Lautstärke sorgen, hieß es bei der Besprechung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.