Die Gruppe Vita im Frauenbund feiert dieses Jahr zehnjähriges Bestehen - Rosenpflege in Neuen ...
Festgottesdienst und Picknick in weiß

Lokales
Waldsassen
22.01.2015
3
0
Seit zehn Jahren gibt es die Gruppe Vita: Die jungen Frauen im Frauenbund werden das Jubiläum mit besonderen Veranstaltungen würdigen - etwa im Mai bei einem Gottesdienst mit Generalvikar Michael Fuchs. Er hat damals als Stadtpfarrer die Vita-Gründung mit vorangetrieben.

Während der Frauenbund-Jahreshauptversammlung gab Monika Sommer einen Überblick über das Programm der Gruppe. Neben einem Kochabend mit Barbara Schmid am 4. Februar in der Mittelschule-Küche nannte die Sprecherin die Veranstaltung am 3. März um 19.30 Uhr im Jugendheim mit dem Titel "Gott ist auch zwischen den Kochtöpfen" - Starke Frauen in der Kirche, Theresa von Avila. Am 18. April folgt im Johannistal ein "Oasentag" mit Maria Rehaber-Graf. Thema: "Meine Zeit steht in deinen Händen - vom achtsamen Umgang mit dem kostbaren Geschenk". Am 5. Mai lautet das Thema: Grün ist die Farbe der Lebenskraft - entdecke Dein Grün.."

Am 9. Mai wird beim Vorabendgottesdienst das Jubiläum "10 Jahre Vita" gefeiert. "Schiefer & Filz" lautet das Thema der Veranstaltung am 9. Juni in der Stadelgalerie von Christine Böhm an der Brauhausstraße. Anlässlich der Veranstaltung "Diner en blanc - Picknick in weiß" Anfang Juli werden die von der Stadt in den "Neuen Gärten" (hinter dem Rathaus) angelegten Rosen-Anpflanzungen zur "Pflege" in die Hände der Vita-Gruppe übergeben.

Am 25. Juli führt ein Ausflug per Bahn von Wiesau nach Regensburg mit anschließender Stadtführung. "Unterwegs sein - bewegt beten" lautet das Thema am 8. September bei einer Führung in der Kappl. "Der entspannte Kopf" lautet der Abend mit Kathrin Kropf am 6. Oktober im Kinderhaus Tausendfüssler. Beim "Kaffeeplausch" am 31. Oktober um 15 Uhr im Jugendheim lautet das Motto: "Mensch ärgere Dich nicht! - Impulse für ein entspanntes Leben" mit Monika Endres-Dechant.

Am 10. November folgt ein Filmabend im Jugendheim; gezeigt wird ein Streifen aus Saudi-Arabien. Abgerundet wird das Jahresprogramm am 1. Dezember mit adventlicher Wanderung und Lichterfeier an der Lourdesgrotte. Abschließend gemütliches Beisammensein bei Ute Schmid (Peterbauer).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.