Die Neuen singen schon im Chor

Treue Mitarbeiter ehrte und verabschiedete die Firma Kondrauer bei der betriebsinternen Weihnachtsfeier. Von links die Gesellschafter Jonas Seidl, Dr. Otmar Seidl und Dr. Ursula Klupp, Geschäftsführer Markus Humpert, Elisabeth Trisl, Wilfried Müller, Gerhard Männer, Franz Seitz, Axel Spachtholz, Gottfried Härtl, Herbert Zeus, Klaus Schmidt, Gerhard Tanner und Geschäftsführer Gerald Hruby. Bild: kgg
Lokales
Waldsassen
12.12.2014
83
0

Gleich mehrere Anlässe zum Feiern gab es bei der betriebsinternen Zusammenkunft im Personalraum der Firma Kondrauer: Die Ehrung und Verabschiedung von treuen Mitarbeitern, außerdem den Geburtstag von Hauptgesellschafterin Ursula Klupp.

Junior-Gesellschafter Jonas Seidl gratulierte seiner Tante im Namen der Belegschaft. Ebenfalls mit dabei war Hauptgesellschafter Dr. Otmar Seidl, der Vater von Jonas Seidl. Er informierte über die Entwicklung der Firma Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen seit sechs Jahren. Gerald Hruby berichtete über die Entwicklung und über Neuerungen im Betrieb. Der Geschäftsführer stellte die sieben neu eingestellten Mitarbeiter vor. Geschäftsführer Markus Humpert schilderte die Perspektiven des Unternehmens für 2015.

Regentropfen ans Fenster

Weihnachtliche Atmosphäre dann im Personalraum: Ein gemischter Chor aus den sieben neuen Mitarbeitern und dem Betriebsrat sang "Leise rieselt der Schnee" - begleitet von dem Geräusch, das die ans Fenster klopfenden Regentropfen verursachten. Nach einem Geburtstagsständchen für Dr. Ursula Klupp freuten sich Geschäftsführung und Hauptgesellschafter Mitarbeiter für Betriebstreue mit Urkunden und Firmengeschenk zu danken. Zwei Mitarbeiter galt es zu verabschieden, die zwei- beziehungsweise fast vier Jahrzehnte bei Kondrauer beschäftigt waren. Für 25-jährige Treue wurden Kraftfahrer Herbert Zeus, Außendienstmitarbeiter Wilfried Müller, Verlade-Schichtführer Wolfgang Schnurrer, Schichtführer in der Abfüllung Klaus Schmidt und kaufmännische Angestellte Elisabeth Trisl geehrt.

Für 40-jährige Treue wurden Staplerfahrer Gottfried Härtl und die technischen Angestellten Franz Seitz und Axel Spachtholz ausgezeichnet. In Ruhestand gingen nach 39-jähriger Betriebszugehörigkeit Gerhard Tanner, nach 20 Jahren Gerhard Männer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.